Home
SchatzINsel
Stationen
Jochen Freiberger
Drehorgel Karlsruhe
Pädagogik
Produktvielfallt
Was ist freireligiös
Kontakt
ImpressumDatenschutz



 

 

 

 

  

Herzlich willkommen

bei

 

 Spiel(t)räume sind Lernräume


Jochen Freiberger
 

Spielpädagoge

Erzieher

halb selbständig / Freiberufler

Autor

Künstler

Steuer Nr. 35071/10779

von der Mwst befreit

 

 

Kontaktaufnahme für Terminabsprachen und Inhalte, am Einfachsten per Kontaktformularanfrage. Ich melde mich telefonisch bei ihnen, so bald es zeitlich machbar ist.

 

 

 

Sinnesgarten für Karlsruhe 

 

Ein spielpädagogisches  Projekt

der Freireligiösen Jugend Karlsruhe

und Spiel(t)räume sind Lernräume

 

 

 

SchatzINsel

Sinnesgarten

hören riechen schmecken tasten

 

ein spielpädagogischer Garten zur

 

      • Förderung der Wahrnehmung und Entfaltung aller Sinne

      • Thematisierung und Überwindung von Ängsten

      • Förderung der Gesundheit

 

Kinder wagen das Abenteuer, selbst etwas zu entdecken, durch die Unterstützung ihrer

 

Selbständigkeit

Experimentierfreude

Kooperationsfähigkeit

Fähigkeit zum Perspektivenwechsel

Geschmackserfahrungen

 

Stärken und Schwächen entdecken, bei sich und anderen, und dadurch Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gewinnen.

 

Die Gruppen werden bedarfsorientiert begleitet und haben dabei viel Freiraum.

 

 

 

Fragebogen – In Kleingruppen werden die einzelnen Sinnes-Stationen erforscht: hören - sehen - riechen - schmecken, mit Hilfe eines Fragebogens, der dazu dient, sich mit den Stationen (auch als Gruppe) auseinanderzusetzen (geeignet für Vorschulkinder, Grundschulklassen, Sommerfeste, Eltern-Kind-Veranstaltungen, Hortgruppen).

 

 

Krabbelgruppen – Die Kleinen finden ihren Weg in der SchatzINsel und entdecken in ihrem eigenen Tempo die Angebote, die sie ansprechen. Dunkelgang und Barfußpfad sind auch bei Krabbelkindern beliebt.

 

 

Schatzsuche zum Kindergeburtstag – Gewöhnlich wird zunächst in vier Schritten / Prüfungen getestet, ob die Kinder reif sind für die Schatzsuche. Die einzelnen Stationen variieren jahreszeitlich bedingt. Anschließend können die Kinder den Schatz finden. Dieser beinhaltet etwas Süßes, aber auch eine schöne kleine Erinnerung an den Tag, das Geburtstagskind und die SchatzINsel.

 

 

Indianischer Medizinbeutel – In vier Schritten (Aktionen / Prüfungen) wird der Medizinbeutel gefüllt mit Dingen, die den Kindern helfen können, Ängste zu überwinden und Gesundheit sowie Kraft und Mut zu erlangen. Da die Kinder ihren Medizinbeutel mit nach Hause nehmen dürfen, ist dies ein nachhaltig wirkendes Angebot (geeignet für Vorschulkinder, Grundschulklassen, Kindergeburtstage).

 

 

Ein Platz für Feste und Feiern: Die SchatzINsel ist ein idealer und beliebter Ort für Feste und Feiern, für Familien und Betriebe, aber auch für Kindergärten und Schulklassen. Sie bietet sich an für Sommerfeste, Abschlussfeiern der 4. Klasse und vieles mehr. Es gibt ausreichend Platz, genug Sitzmöglichkeiten, eine Lagerfeuerstelle und zwei Möglichkeiten zum Grillen … Teller, Besteck etc. sind vor Ort und dürfen benutzt werden.

 

Übernachtungen im Tipi – Dieses Angebot richtet sich vor allem an Väter mit ihren Kindern, denn nur allzu oft erleben die Kinder ihre Väter viel zu selten. Auch finden Väter oft nicht den Weg, ihnen zu zeigen, was in ihnen steckt. Da ist ein Abenteuer wie die Übernachtung im Tipi mit Lagerfeuer, Grillen, Stockbrot in der Natur genau das Richtige. Hier können Kinder mal ihren Papa in Aktion und voll Begeisterung erleben. Natürlich ist dieses Angebot auch bei Mamas und der ganzen Familie beliebt. Im Tipi stehen drei Feldbetten zur Verfügung. Mit Isomatten kann man auch ein erweitertes Matratzenlager auf dem Boden einrichten, was sich für größere Gruppen anbietet. Betreuer / Erzieher sollten sich dann entsprechend Zelte mitbringen.

 

Alle Vögel sind schon da ? - Hier geht es nicht nur um die Vermittlung von Wissen und Vogelnamen (viele Kinder - und nicht nur sie! - erkennen gerade mal die Amsel), sondern auch um das Erleben der Vogelperspektive in der Brutzeit, verbunden mit einem entsprechenden Geländespiel. Thematisiert wird auch die Bedrohung unserer einheimischen Vogelwelt durch die Eingriffe des Menschen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Kinder begrenzt. Besonders interessant ist dieses Angebot naturgemäß im Frühjahr und im frühen Sommer (geeignet für Schulklassen, Horte und Freizeitgruppen).

 

Vom Korn zum Brot – Woher kommt eigentlich unser täglich Brot? Aus dem Supermarkt oder vom Bäcker, selten wird es noch selbst gebacken. Wie es entsteht und welche Mühen die Menschheit auf sich genommen hat, um welches herzustellen, ist vielen aber nicht bewusst. Daher werden heute auch so viele Lebensmittel weggeworfen. Ohne erhobenen Zeigefinger, sondern über das eigene Tun und Erleben, lernen die Teilnehmer, wie anstrengend Mehlmahlen früher war. Mit unterschiedlichen Methoden werden wir versuchen, genug Mehl für unser Stockbrot zu erhalten. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Kinder begrenzt. Das Angebot gibt es ab Sommer bis in den Herbst (geeignet für Schulklassen, Horte und Freizeitgruppen).

 

Kooperationsfähigkeit / Gruppendynamik – Der Barfußpfad, auf dem man sich blind führen lässt, und der Fröbelturm sind zentrale Bausteine dieses Angebots. Dazu Kräuterbrote und Dunkelgang. Beliebt bei Grundschulklassen genauso wie bei Fünf- bis Sechsklässlern. Oft nach den Ferien, wenn alles „neu“ ist. Dann auch gerne abgerundet mit Stockbrot am Lagerfeuer (geeignet für Schulklassen, Freizeitgruppen, Horte).

 

Das Leben ist Schwingung" (Hugo Kükelhaus) - Philosophischer Rundgang durch die SchatzINsel für Erwachsene und Firmengruppen.

 

 

„Im Einswerden von Mensch und Baum beschreibt der Dichter Hermann Hesse die Sehnsucht nach der Versöhnung von Kultur und Natur. Das ist die große Aufgabe der Zukunft.“

aus: Eckhart Pilick: Idole. 2019.

 

 

"Was uns erschöpft, ist die Nichtinanspruchnahme der Möglichkeiten unserer Organe und unserer Sinne, ist ihre Ausschaltung, Unterdrückung ... Was aufbaut, ist Entfaltung. Entfaltung durch die Auseinandersetzung mit einer mich im Ganzen herausfordernden Welt."
(Hugo Kükelhaus)

 

Offene Termine


Für Einzelpersonen, interessierte Neugierige und Familien

oder Menschen, die gerne wiederkommen möchten,  gibt es offene Termine :

                                                        

 

 

Aktuellen  Termine finden sie auf  Facebook  "Freunde der SchatzINsel Karlsruhe"

 

https://www.facebook.com/schatzinsel-karlsruhe-647761995284125/

 

 

Kindergeburtstag:

Schatzsuche

Indianischer Medizinbeutel

 

Wehrwölfe im Düsterwald für ältere Kids

oder eigene Ideen, Wünsche, Vorstellungen.


 

 

Das Tipi eignet sich auch für Übernachtungsabenteuer

Eltern Kind / Vater Kind


Zusatzangebote gibt es auch aus folgenden Bereichen:


-Schulung der Kooperationsfähigkeit und des Sozialverhaltens
-Natur- und Umweltpädagogik
-Spielpädagogik
-Kindergeburtstage
-Trommeln
-Lagerfeuer, Stockbrot……..
- Externe Angebote:
- Musik  für Kinder

Für Erwachsene gibts philosophische Führungen,

u. a. Leben ist Schwingung Kükelhaus, Wünschen, Jahreszeiten und ihre Bedeutungen für uns Menschen

 




Indem das Kind den Turm aufbaut, baut es sich selbst auf, denn dieser Turm entsteht ja nur aus der Behutsamkeit seiner Bewegungen. Das Kind identifiziert sich also mit dem, was es tut - und dies nicht etwa nur in Form von Begriffen, sondern es wird das, was es tut. Das Kind lebt die Dinge als Gleichnis.
Hugo Kükelhaus, Organismus und Technik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 zurück

 

weiter

www.jochen-freiberger.de